Direkt zu den Inhalten springen

So gehen wir mit der Herausforderung der Corona-Pandemie um

Wir von Kleinwechter & Bröker haben bereits Anfang März wichtige Maßnahmen ergriffen, damit unser Betrieb auch in den kommenden Wochen der Corona-Epidemie gut weiterlaufen kann. Wir führen wie gehabt alle Aufträge aus und nehmen neue Aufträge an.

Wir haben unseren Notfallplan aus der Schublade gezogen und konnten zügig in den Pandemie-Vorsorgemodus umstellen. Dank unserer konsequenten Umsetzung von ein paar Maßnahmen läuft bei uns alles gut weiter.

Zur Sicherheit unsere Mitarbeiter und Kunden ist die Minimierung der Ansteckungsrisiken unter unseren Teams derzeit das Wichtigste. Hintergrund: Wenn sich ein Mitarbeiter infizieren würde, kämen maximal bis zu zwei Kollegen aus der ihm zugeteilten Kolonne in Quarantäne und die anderen Kollegen können die Aufträge im Sinne unserer Kunden weiter ausführen.

Unsere Maßnahmen:

  • Die elf Kolonnen sind aufgeteilt und kümmern sich um große Sanierungsprojekte und komplette Dächer auf der einen Seite sowie um kleinere Reparaturen, Dachfenster, Sturmschäden und Undichtigkeiten auf der anderen.

  • Versammlungen werden bis auf weiteres nicht mehr gemeinschaftlich auf dem Firmengelände stattfinden. Wir kommunizieren untereinander per Messenger-Dienste und telefonisch.

  • Es gibt keine persönlichen Kontakte auf dem Firmengelände, sondern es wird abgesprochen, wer wann die Fahrzeuge säubert, Material holt, etc.

  • Wir haben unsere Mitarbeiter angehalten, sich seit der ersten Märzwoche nicht mehr privat untereinander zu treffen.

  • Lieferanten bringen das Material, wenn möglich, direkt zur Baustelle.

  • Wir sprechen möglichst viel mit den Kolleginnen und Kollegen und überzeugen uns davon, dass es allen gut geht.

  • An einer Außenstelle wurden Extra-Abfallcontainer sowie ein Materiallager installiert, so ist der Baustellenbetrieb zweigeteilt und gibt eine doppelte Sicherheit zur Fortführung der Arbeiten auf der Baustelle.

  • Wir nutzen täglich glaubwürdige Informationsquellen wie dem Robert-Koch-Institut und den Gesundheitsbehörden.

  • Wir waschen uns häufiger und regelmäßig die Hände und halten die „Nießetikette“ ein.

  • Wir setzten alles daran, vorausschauend zu planen und die mit Ihnen vereinbarten Termine einzuhalten, bitten jedoch um Verständnis, wenn es zu unvorhersehbaren Terminverschiebungen kommen sollte.

  • Da wir jederzeit damit rechnen müssen, dass auch Deutschland strenge Maßnahmen anordnet, haben wir unsere Kolonnen heute angewiesen, jede Baustelle vor dem Feierabend so sorgfältig aufzuräumen und abzusichern, dass sie im Ernstfall für drei Wochen ohne uns auskommen würden.

  • Insbesondere die im Bau befindlichen Dächer werden von unseren Mitarbeitern jeden Abend so verlassen und abgedichtet, dass sie dann auch starkem Wind und Regen standhalten.

Unsere Zentrale ist zu den allgemeinen Öffnungszeiten von 8 bis 17 Uhr persönlich besetzt. Herr Kleinwechter beantwortet Ihnen gerne persönlich all Ihre Fragen.

Wir geben unser Bestes!

Bleiben Sie wenn möglich zu Hause und vor allem gesund!

Bestellen Sie heute Ihr Dachfenster und wir sorgen schnellstmöglich für den reibungslosen Einbau.

Sie träumen von einem lichtdurchfluteten Dachboden? Sie benötigen mehr Platz und wollen Ihren Dachstuhl ausbauen? Sie sind auf der Suche nach Ersatz für Ihre alten Dachfenster und finden keinen Handwerker, der Sie zeitnah dabei unterstützt?

Auf mein-dachfenster.online können Sie ganz unkompliziert Ihr neues Dachfenster konfigurieren. Und das Beste ist: Wir liefern nicht nur bis zur Bordsteinkante ­– wir bauen das Fenster auch fach- und termingerecht für Sie ein!

Von der Fenstergröße über die Verglasung bis zum Zubehör ­­– unser Dachfensterkonfigurator ist Ihnen dabei behilflich, die richtige Entscheidung zu treffen. Die Kosten für Produkt und Einbau werden dabei jederzeit transparent ausgewiesen.

Die Einbauplanung und der Einbau selbst werden durch regionale Handwerksunternehmen geleistet. Unsere Experten vor Ort erfüllen dabei hohe Standards in Bezug auf Qualität, Termintreue, Sauberkeit und Zuverlässigkeit. Ehrliches Handwerk ist unser Anspruch. Zufriedene Kunden sind unser Antrieb.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Bestellung und Einbau im Detail ablaufen.

 

 

"Besten Dank für gute Arbeit, super nette und fleißge Leute und die Freude, die ich jetzt an dem Fenster habe. Es macht richtig Spaß jetzt oben zu sein!"

Petra L. aus Münster

Vier gute Gründe

Zeitersparnis

In nur wenigen Klicks können Sie Ihr Dachfenster online bestellen und einen für Sie passenden Einbautermin vereinbaren. 

Komfort

Der gesamte Konfigurations- und Bestell-Prozess ist unkompliziert und setzt kein Expertenwissen voraus. 

Sicherheit

Unsere garantierten Standards und persönliche Beratung geben Ihnen zu jeder Zeit ein sicheres und gutes Gefühl. 

Transparenz

Von den Kosten bis zum Handwerks-Partner vor Ort – Sie wissen immer, was auf Sie zukommt und mit wem Sie es zu tun haben.